Advertising/Werbung
(...)
Freiwillige Selbstkontrolle der Blogger

Selbstkontrolle der BloggerUnsere Site ist mit den Inhalten eigener Blogs verknüpft. Sie sind Bestandteil unserer Inhalte.
Unsere Seiteninhalte erhalten auch Werbung, um meinem Anspruch als Journalist gerecht zu werden, erkläre ich an Eides Statt, daß ich die Richtlinien des Deutscher Presserates, niedergelegt im Pressekodex, einhalten werde. Das betrifft ins Besonderen die Kenntlichmachung von Inhalten die werblicher Natur sind oder von mir nicht redaktionell bearbeitet wurden und die Meinung fremder Dritter wiedergeben, Pressemeldungen oder ähnliches darstellen. 
 

Mir ist bekannt, daß die Abgabe einer falschen eidesstattlichen Versicherung strafrechtliche Folgen haben kann.
Die Einhaltung des Pressekodex kann sich selbstverständlich nicht auf Inhalte beziehen, die von Dritten stammen oder verlinkt sind.

Sollten Inhalte die vor diesem Datum veröffentlicht wurden gegen den Kodex verstoßen, so sind sie davon nicht abgedeckt. Inhalte die ab dem 1. Januar 2018 veröffentlicht werden, sind besonders geprüft und werden von uns sofort geändert, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Bang Lamung, Thailand,
den 3. Januar 2018
Prenan Bunpraset